Das bin ich

Lasst mich euch ein wenig über mich erzählen.

Mein Name ist Marvin, Kind der 80er, studierter Ingenieur, im Herzen Punk, großer Rockmusikfan, leider ein lausiger Gitarrist, Spielkind und Technikfreak. Wenn ich mich nicht gerade mit der Fotografie beschäftige, schaue ich furchtbar gern Filme und Serien oder setze meine Kopfhörer auf und lausche einem Hörbuch. Ich stehe total auf Dr. Pepper, kann aber Rosenkohl so gar nicht leiden.

Ich habe unendlich viele Bereiche der Fotografie ausprobiert, habe Blümchen und Bäumchen fotografiert, Landschaften, Flüsse, Berge, Wolken und Tiere abgelichtet. Irgendwann habe ich festgestellt, dass mir eines besonders Spaß macht. Menschen fotografieren.

Voller Tatendrang und Begeisterung habe ich verschiedene Assistenzstellen bei bekannten Hochzeitsfotografen in ganz Deutschland wahrgenommen, diese begleitet, abermals viel gelernt und meine Bildsprache verfeinert.

Seit 2014 bin ich selbständiger Fotograf und ich habe diesen Entschluss zu keiner Zeit bereut.

Euer Marvin
(Herr Stellmach – Hochzeitsfotograf mit Auge und Herz)

handdraw boot